Meine Bücher

Neu:

Nele gibt nicht auf, Kinderbuch, Jugendbuch http://amzn.to/2wW1inX

Seit ihre beste Freundin weggezogen ist, wird Nele von der Klassenzicke terrorisiert. Was soll man tun, wenn in der Schule plötzlich alle gegen einen sind? Nele weiß sich keinen Rat. Ob Beten hilft? Als sie ganz in der Nähe einen Reiterhof entdeckt, lernt sie Corinna kennen, die dort Reitunterricht gibt. Hier fühlt Nele sich endlich wohl! Da taucht plötzlich die Klassenzicke höchstpersönlich auf dem Reiterhof auf …

2016:

Elbsandsteingebirge, Dresden, Lilly und Nikolas http://amzn.to/2vCl8jQ

Nachts mit einer Taschenlampe durch eine Burg geistern – das haben sich Lilly und Nikolas schon immer gewünscht. Doch in den Ferien zwischen Dresden, Meißen und der Sächsischen Schweiz gehen noch viel mehr Träume in Erfüllung. Die Geschwister folgen nicht nur den Spuren von Aschenbrödel sowie zahlreichen echten Prinzessinnen und Königen, sondern lernen auch eine der schönsten Landschaften Deutschlands kennen. Sie erobern steile Berge, besuchen einen Wasserfall mit „Klospülung“, tauchen ein in die Welt der Indianer und bezwingen ein Labyrinth. Aber können sie auch den sagenumwobenen Schatz des Lilienstein finden, an dem schon so viele vor ihnen gescheitert sind?

Münsterland, Lilly und Nikols, Wildpferde http://amzn.to/2wbHrQP

Echte Wildpferde im Münsterland? Lilly ist überglücklich, dass sie ihren Vater auf eine Fotoreportage über die Dülmener Wildpferde begleiten kann. Ihr Bruder Nikolas dagegen ist zunächst wenig begeistert von dieser Reise, bis er feststellt, dass die Stadt Münster und das Münsterland viel mehr zu bieten haben als Pferde. Die Familie begibt sich auf eine spannende Entdeckungsreise. Im Planetarium und Naturkundemuseum, auf Burg Vischering, bei den alten Römern in Haltern, im Steinfurter Bagno-Park, im Freilichtmuseum Mühlenhof und bei der Sandsteinbearbeitung wird die Vergangenheit äußerst lebendig. Der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde, das Spielzeug- und Puppenmuseum, der Allwetter-Zoo und das Pferdemuseum in Münster sorgen für jede Menge Spaß. Aber finden Lilly und Nikolas auch heraus, was eine „Marotte“ ist und wieso eine kaputte Hose fast so teuer ist wie ein Pferd?

Feuerwehr, Erstlesebuch,  http://amzn.to/2iASs9w

Ausnahmsweise dürfen Luis und Nele mit ins Camp der Jugendfeuerwehr fahren, obwohl sie beide erst
acht Jahre alt sind. Dort nehmen sie an einem Erste-Hilfe-Kurs teil und machen auch bei
verschiedenen Löschübungen mit. Und da der Leiter der Jugendfeuerwehr ein Kinder- und Jugendpastor ist, kommt auch der christliche Glaube nicht zu kurz. Als dann plötzlich auf dem Campingplatz tatsächlich ein Feuer ausbricht, können alle zeigen, was sie gelernt haben – und Luis rettet Nele aus großer Gefahr! Lesen lernen – schnell wie die Feuerwehr!
Das Konzept der Reihe „Lies mit mir!“ richtet sich an Kinder, die gerade erst anfangen Lesen zu
lernen – die sogenannten „Erstleser“. Kindern, die noch keine Sicherheit im Umgang mit Texten haben,
fällt es meist schwer, umfangreiche Textmengen am Stück und ganz allein zu lesen. Mit den Eltern
oder älteren Geschwistern gemeinsam zu lesen, ist für sie eine große Erleichterung und bereitet
Freude.

2015:

Adventskalender, Weihnachten, Maxi und Moritz http://amzn.to/2xFT8NA

Damit auch arme Kinder zu Weihnachten Geschenke bekommen, packen Moritz und seine Freunde viele Päckchen für „Weihnachten im Schuhkarton“. Ein Adventsbasar soll das Geld einbringen, um die Überraschungen in weit entfernte Länder zu bringen. Fleißig bereiten die Kinder tolle Verkaufsstände vor – doch dann fällt der Basar aus. Da hat Moritz eine verrückte Idee. Als Moritz’ Hund Maxi krank wird läuft ihnen die Zeit davon. Lieber Gott, was soll ich denn jetzt machen?, betet Moritz. Ob Gott ihm helfen kann?
24 kurze Kapitel für Grundschulkinder und für jeden Tag eine kleine Mit- und Nachmachidee. Mal rätseln, mal basteln, mal backen, mal ganz was anderes – immer mit wenig Aufwand. Und nebenbei entstehen aus alltäglichen Dingen, die man zu Hause hat, gleich noch kleine Weihnachtsgeschenke für Freunde und Verwandte. Wenn das kein Deal ist! 10% meines Erlöses spende ich an Weihnachten im Schuhkarton – damit auch dieses Jahr viele Kinderaugen strahlen können!
Ein Adventskalender zum Lesen und mitmachen.

Maxi und Moritz, Geschichten http://amzn.to/2wbcoo4

Was hat Moritz wohl mit einem Schaf gemeinsam?
Wer beschützt die Hasenbabys?
Hat Gott jedes einzelne Farbstäubchen auf die Schmetterlingsflügel getupft?
Was ist Ostern eigentlich wirklich passiert?
Und wie mag sich Joseph gefühlt haben, als er damals von Haus zu Haus zog, und überall abgewiesen wurde?
Gemeinsam erleben der aufgeweckte Moritz und seine kleine Hundefreundin Maxi viele Abenteuer. Dabei finden sie auf eine Reihe spannender Fragen interessante und überraschende Antworten.
Nicht nur für Kinder zwischen fünf und elf ein Lesespaß mit Aha-Effekt.